EnglishGerman

Pöltl wieder im Einsatz

13/12/2016

Jakob Pöltl durfte sich wieder über einen Einsatz am Spielfeld freuen und zwar seinen zwölften NBA-Einsatz.
Beim 122:100 Heimsieg der Raptors gegen die Milwaukee Bucks bekam er 2:36 Minuten Spielzeit.

Dem Austrian Rookie gelingt in dieser Zeit ein Offensiv Rebound und 2 Punkte durch seinen einzigen Wurf.

DeMar DeRozan war wieder mal mit 30 Punkten der TopScorer und Jonas Valanciunas schaffte ein Double-Double mit 11 Pkt. u. 13 Rebounds.

 

Continue reading...

Schreibe einen Kommentar

Pöltl in Starting Five der Raptors

07/11/2016

Heute Nacht lief Jakob Pöltl erstmals in der Starting Five auf, beim Spiel der Toronto Raptors gegen die Sacramento Kings.

 

Grund dafür, der Stamm-Center Jonas Valanciunas ist am Knie verletzt wodurch der Wiener Rookie seine Chance bekam.

Ebenso fand sich sein Rookie Kollege Pascal Siakam in der Startformation ein.

Trotz dessen, brachte es Poeltl nicht über 18:26 Minuten an Einsatzzeit.

Dass es nicht mehr Minuten wurden, liegt wohl daran dass er bereits sehr früh seine ersten 2 Fouls kassierte.

Das ging dann leider weiter bis zum 5. Foul und so wurde er öfter ausgewechselt.

12 Sekunden vor Schluss beging er dann noch ein absichtliches Taktisches Foul, womit er nach 6 Fouls wieder Fould-Out war – dies war jedoch nicht mehr von Bedeutung..

Das Spiel wurde leider verloren mit 96:91 – hier zu den Spielstatistiken.

 

Bei seinem ersten Auftritt als Starter machte er

6 Punkte (3/4 FG), 4 Rebounds (2 OFF/2 DEF) und seine ersten 2 Assists.

 

 

Continue reading...

Schreibe einen Kommentar

Raptors Sieg – Jakob’s erste Punkte in der NBA

27/10/2016

Gestern Nacht lief das erste Saison Spiel für die Toronto Raptors mit Jakob Pöltl und schrieb somit Österreichische Sportgeschichte.

JP42 durfte 13,47 Minuten auf dem Parkett verbringen und brachte es dabei auf 2 Punkte (1/4 FG) und 2 Offensiv Rebounds.

Aus Statistischer Sicht nicht viel, denn hier stahl ihm ein anderer Rookie die Show – Pascal Siakam machte 4 Punkte u. 9 Rebounds.

Aber dafür konnte er durch eine gute Help-Defense aufzeigen und war auch bei zwei erzwungenen Turnovers des Gegners mit beteiligt.

raptors-pistons_poelt1stgame

Bild: Basketballaustria.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abgesehen von seinen Leistungen war das Spiel eine 2-Mann-Show.

DeMar DeRozan riss das Spiel mit 40 Punkten an sich. Der Center Kollege Jonas Valanciunas schafte ein Double-Double mit 32 Punkte 11 Rebounds.

Boxscore mit allen Statistiken zum Spiel

Hier die Highlights vom Spiel.  Klickt auf den Screenshot um zum Video auf der Raptors Website zu gelangen.

Ab der 2. Minute könnt ihr Jakob seine ersten Punkte in der NBA sehen > SLAAAAAM DUNK !!!

poeltl_1stpoints

Hier noch ein Interview mit Pöltl nach seinem ersten NBA Spiel.

Continue reading...

Schreibe einen Kommentar

Jakob Poeltl im NBA-Training

19/09/2016

Unsere Österreichische Hoffnung, zumindest was den Basketball betrifft, ist mitten in der Vorbereitung zur kommenden NBA Saison.

Der ORF hat den 20 Jährigen Wiener in Kanada beim Training besucht und für Sport am Sonntag am 18.09.16 ein kurzes Interview geführt.

Er spricht davon, dass das Training sehr intensiv und anstrengend ist, es ihm jedoch Spaß macht und er eine gute Zeit in Toronto habe.

Er hofft natürlich, in der kommenden NBA Saison die Nummer 2 hinter dem Starting Center der Toronto Raptors, den Litauer Jonas Valanciunas zu werden.

Sollte das nicht klappen und er sich vielleicht nicht auf Anhieb durchsetzen, hätte er auch kein Problem damit in der NBA D-League seine ersten Profi Erfahrungen zu sammeln.

 

In der ORF TVThek könnt ihr dieses Interview noch nachträglich 5 Tage lang online einsehen.

Klickt auf das Bild um zum ORF Beitrag weitergeleitet zu werden.

poeltl_sportamsontag

ORF TVThek – Interview mit Jakob Poeltl

 

Continue reading...

2 Antworten auf Jakob Poeltl im NBA-Training

  • weiß jemand wie man NBA D League Spiele in Österreich sehen kann

    • Nein, leider nicht. Aber gehen wir einfach mal davon aus, dass es nicht soweit kommt, dass Sie ihm in die Development League “abschieben”.

      Ich glaube nicht mal beim NBA League Pass kann man die D-League sehen, beschränkt sich auch nur auf die NBA selbst.

Schreibe einen Kommentar